Kollektives Tagebuch im TalentCAMPus 2018

Das Buch-Projekt 2018 im TalentCAMPus im JugendKulturZentrum in Limburgerhof

Alle Jugendliche, die in diesem Jahr am TalentCAMPus teigenommen haben, stellten sich der Aufgabe, alleine oder mit anderen Teilnehmer*innen aus dem NähShop, dem KochShop, dem RadioShop, dem FotoShop sowie dem KunstShop eine Seite im kollektiven Tage-Buche zu gestalten. Ganz nach Lust und Laune konnte großflächig gemalt, gezeichnet, geschnitten, geklebt werden:

In genähte Taschen wurden kleine Infos und Rückmeldungen zu den einzelenen ShopTagen hinterlassen. Fotos aus den einzelnen Teams wurden aufgeklebt, verfremdet, überzeichnet.
Das gezeichnete Portrait konnte collagiert werden, viele Male, so dass immer wieder ein neues Gesicht die Besucher*innen anblicken konnte.
Gesprayt wurden Namen und Stencils, Farbflächen und Hände.
Worte wie Respekt und Inspiration, Freundschaft und Kreativität standen dick auf den Buchseiten und wurden zum Motto im Umgang untereinander und im gestalterischen Ausdruck jeder*s Einzelnen.

Das Buch, das zum Leporello aufgestellt wurde, konnte im Rahmen der Ausstellung 10 Jahre MGH im Foyer des Rathauses in Limburgerhof im Oktober besichtigt werden. Beeindruckend war da die Größe von über 2,50 x 16 Metern, die nötig war, um alle Seiten mit allen ganz persönlichen Gedanken, die durch künstlerisches Material zum Ausdruck gebracht wurden, zu sehen.